Kamp-Lintfort (ots) –

Am Samstag gegen 21.00 Uhr versuchten zwei unbekannte Männer, in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Niersenbruch einzubrechen.

Bei dem Versuch, in das Haus am Lerchenweg zu gelangen, schlugen die Täter eine Scheibe ein und riefen den 14-jährigen Sohn der Familie auf den Plan.

Dieser rief sofort die Polizei, die im Rahmen einer Fahndung die Einbrecher flüchten sah.
Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Nachdem die Ganoven mehrere Zäune durch Überklettern überwanden, hatten die Polizisten nicht so viel Glück.
Ein Holzelement brach und ein Beamter stürzte. Er verletzte sich nicht, aber die Tatverdächtigen konnten diesen Umstand nutzen und unerkannt in der Dunkelheit verschwinden.

Beute hatten sie offensichtlich nicht gemacht.

Beschreibung der beiden Unbekannten:

Beide sind etwa 17-23 Jahre alt, haben schlanke Figuren, sind 175 cm – 180 cm groß und waren dunkel gekleidet. Einer der beiden Flüchtenden trug einen dunklen Kapuzenpullover mit einem Aufdruck.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal