Hamminkeln (ots) – Eine 30-jährige Frau aus Hamminkeln parkte am Dienstag gegen 13.30 Uhr ihr Auto am Heckenweg vor dem Kreuzungsbereich Heckenweg / Vöckingsweg, um dort mit einem Hund spazieren zu gehen.

Aus Richtung Bocholt näherte sich zeitgleich ein Unbekannter in einem schwarzen BMW mit einem Kennzeichen aus Bocholt ( BOH-????).

Der ca. 40-jährige Fahrer stieg aus und fragte die Hamminkelnerin nach dem Weg. Plötzlich bedrängte der Unbekannte die Frau und umklammerte und küsste sie gegen ihren Willen. Als der Hund der 30-Jährigen den Unbekannten ansprang, konnte sich die Frau losreißen und in Richtung Heckenweg flüchten.

Beschreibung des Unbekannten:

190 – 200 cm groß, sehr schlank, kurze, dunkle Haare, Kinnbart. Der Mann war mit einer dunkelblauen Anzugshose und einem weißen Hemd bekleidet.

Die Kriminalpolizei sucht dringend Zeugen, die sachdienliche Hinweise an die Polizei in Hamminkeln, Tel.: 02852 / 966100, geben können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal