Dinslaken (ots) –

Am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr lief eine 56-jährige Frau mit einem Rollator über den Gehweg an der Scharnhorststraße. Dort wurde sie von einem Jungen angesprochen, der sie nach einem Handy fragte. Die Frau verneinte und setzte ihren Weg fort. Kurz vor ihrer Wohnung sprach sie ein weiterer Mann an und fragte sie, ob sie Hilfe benötige. Er bot ihr an, ihr den Rollator die Treppe hinauf in das Mehrfamilienhaus zu tragen.

Die 56-Jährige nahm das Angebot dankend an. Als der Rollator im Hausflur stand, griff er Mann nach einer Tasche, die sich im Korb des Rollators befand und flüchtete.

Die Dinslakenerin informierte die Polizei.
Diese konnte die Tasche mit komplettem Inhalt im Bereich der Blücherstraße / Goethestraße auffinden: Offensichtlich hatten sich die Täter andere Beute erhofft und konnten mit dem darin befindlichen Verbandszeug und dem frischen Kuchen nichts anfangen.

Beschreibung:

1. Person:

männlich, circa 14-Jahre alt, schwarz gekleidet, kurze, dunkle Haare.

2. Person:

männlich, circa 20 Jahre alt, schwarz gekleidet, kurze, dunkle Haare.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal