Friedberg (ots) – +++

Büdingen: Straßenschild umgefahren – Zierleiste zurückgelassen

Zwischen Sonntag, 18 Uhr und Montag, 20 Uhr ist ein momentan nicht bekannter Verkehrsteilnehmer im Bereich Büdinger Straße – Furthwiese in Rinderbügen von der Fahrbahn abgekommen und hat ein Verkehrsschild umgefahren. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Am Unfallort zurück blieb eine Zierleiste, die mit einiger Wahrscheinlichkeit zum flüchtigen Fahrzeug gehören dürfte. Diese wurde durch die Polizei sichergestellt.
Die Polizei in Büdingen ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um Hinweise. Wo ist ein beschädigtes) Fahrzeug mit fehlender, schwarzer Zierleiste, etwa 23 cm lang, aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 06042/96480 zu melden.

+++

Butzbach: Geparkten Audi touchiert

In der Alten Hauptstraße im Ortsteil Griedel beschädigte ein anderer Verkehrsteilnehmer am Montagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 10 Uhr einen silberfarbenen Audi, der am Straßenrand parkte. Der Kombi stand nahe des Bürgerhausparkplatzes in Fahrtrichtung L3134.
Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei in Butzbach, Tel. 06033/70430, entgegen.

+++

Büdingen: BMW-Spiegel abgetreten

An einem in der Sudetenstraße parkenden, weißen BMW haben Unbekannte zwischen Freitagabend und Samstagmorgen einen Außenspiegel abgetreten und so einigen Schaden verursacht. Hinweise auf den oder die noch nicht bekannte(n) Vandalen erbittet die Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480.

+++

Bad Vilbel: Durch Hydranten verletzt

Am Montagmorgen ist in der Straße „Am Kollergang“ ein 56-jähriger Mann durch einen umfallenden Hydranten getroffen- und leicht verletzt worden. Gegen 8.15 Uhr war ein 51-jähriger Porsche-Fahrer im Kreuzungsbereich gegen die Zapfstelle gestoßen, welche daraufhin den dort Arbeitenden am Bein traf. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im mittleren, vierstelligen Bereich.

+++

Büdingen: Von Fahrbahn abgekommen

Am Steuer ihres silberfarbenen Fords kam eine 46-jährige Ford-Fahrerin am Montagmorgen zwischen Bindsachsen und Büdingen von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die aus Gedern stammende Frau hatte gegen 8.20 Uhr in einem Kurvenbereich der L3193 die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war in eine dortige Böschung geprallt, wo der PKW schließlich zum Liegen kam. Dabei war sie verletzt worden, sodass ein hinzugerufener Krankenwagen sie vorsorglich ins Krankenhaus brachte. Das nicht mehr fahrbereite Auto wurde abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen befindet liegt der entstandene Sachschaden im mittleren, vierstelligen Bereich.

+++

Bad Bauheim: Toiletten umgeworfen

Unbekannte haben zwei mobile, derzeit im Bad Nauheimer Goldsteinpark aufgestellte, Toiletten umgeworfen und dabei Schäden von etwa 1.500 Euro verursacht. Die Vandalen müssen zwischen Samstag, 23 Uhr und Sonntag, 2 Uhr gehandelt haben. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Nauheim, Tel. 06032/91810.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal