Friedberg (ots) – Weitere Pressemeldung der Polizei Wetterau vom 20.08.2021

Safe Holiday – Autobahnpolizei hat bei Campern nichts zu bemängeln

A5/Butzbach: Im Rahmen der Aktion „Safe Holiday“ richteten die Polizistinnen und Polizisten der mittelhessischen Autobahnstation in Butzbach ihr Augenmerk am Freitag (20.8.) auf Wohnwagengespanne und Wohnmobile.
Zwischen 9 Uhr und 12 Uhr lotsten sie knapp 20 Fahrzeuge auf das Polizeigelände im Roten Lohweg und überprüften zulässiges Gesamtgewicht, Achslasten, Ladesicherung, persönliche und technische Voraussetzungen der Fahrzeuge.
Erfreulicherweise gab es keinerlei Beanstandungen bei den Campern.
Im Verlauf der Aktion stellten die Ordnungshüter jedoch Verstöße bei anderen Fahrzeugen und ihren Fahrern fest. Diesen gingen sie ebenfalls nach.
So erwischten sie mehrere PKW-Führer mit Handy am Ohr oder mit abgelaufenem TÜV. Diese „Verkehrssünder“ erwarten Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Die Handynutzung schlägt mit 100 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderkartei zu Buche. Die überfällige TÜV-Untersuchung muss zeitnah nachgeholt und der Nachweis darüber erbracht werden. Auch sie ist, je nach Überschreitungsdauer, mit einem Bußgeld von zwischen 15 Euro und 60 Euro plus einem Punkt verbunden.
Die Camper zeigten sich ob der Kontrollen gelassen und einsichtig. Letztlich geht es um die Sicherheit aller.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal