Friedberg (ots) – +++

Am Montagnachmittag (28.6.21) ist es auf der A5 in Höhe Friedrichsdorf zu einem Auffahrunfall gekommen, in dessen Rahmen eine Person schwere Verletzungen erlitt (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4954424) .

Bei dem verletzten LKW-Fahrer handelt es sich um einen 48-Jährigen Mann aus dem Main-Taunus-Kreis. Dieser war am Steuer eines Schwerlasttransportes auf einen anderen Sattelzug aufgefahren, der verkehrsbedingt hatte abbremsen müssen. Dessen Fahrzeugführer, ein in Polen gemeldeter 47-Jähriger, kam mit dem Schrecken davon.

Nach einer anfänglichen Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Norden floss der Verkehr anschließend über den Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbei. Die Aufräumarbeiten waren gegen 19 Uhr abgeschlossen, sodass alle Fahrspuren wieder freigegeben werden konnten.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal