Warendorf (ots) –

Am 11.10.21 kam es gegen 18.30 Uhr zwischen Warendorf und Milte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Frau schwer verletzt wurde. Eine 56-jährige Ostbeveranerin fuhr mit ihrem PKW die Landstraße 830 von Warendorf in Richtung Milte. Kurz vor Milte kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts vor der Fahrbahn ab. Sie drehte sich mehrfach mit ihrem Ford und überschlug sich. Das Fahrzeug kam anschließend auf dem Dach auf einem angrenzenden Feld zum Liegen. Die Ostbeveranerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus nach Münster gebracht.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal