Warendorf (ots) – Am Donnerstag, 8.7.2021. 0.50 Uhr verletzte sich ein Autofahrer bei einem Alleinunfall auf dem Bispingweg in Albersloh leicht. Der 32-Jährige war mit seinem Pkw von Albersloh in Richtung Sendenhorst unterwegs und verlor die Kontrolle über das Auto. Der Sendenhorster fuhr mit seinem Pkw über einen Grünstreifen und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Bau. Anschließend blieb das Auto auf der Seite liegen. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizisten fest, dass der Mann alkoholisiert war. Aufgrund des positiven Atemalkoholtests wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Der stark beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Rettungskräfte brachten den Leichtverletzten zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal