Warendorf (ots) – Bereits an Heiligabend (24.12.2020) ist ein 24-jähriger Mann in Sassenberg von einem Auto angefahren worden.

Der Sassenberger war im Anschluss an eine Nachtschicht morgens auf der Straße Poggenbrock in Sassenberg zu Fuß unterwegs. Zwischen den Einmündungen Poggenbrock und Füchtorfer Straße wurde der 24-Jährige von einem Auto angefahren. Die Fahrerin des Autos stieg aus und erkundigte sich nach seinem Zustand. Nachdem der Mann vorerst zusicherte unversehrt zu sein, stieg die Frau wieder in ihr Auto und fuhr weiter. Da der Sassenberger im Anschluss Schmerzen hatte, ging er selbstständig zum Arzt. Dieser stellte eine Verletzung fest.

Wir suchen die beteiligte Frau. Wer hat am 24.12.2020 in Sassenberg einen Mann mit dem Auto erfasst oder kann Angaben zu dem beteiligten Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal