Warendorf (ots) – Am Samstag,8.5.2021 gegen 18.00 Uhr meldete eine Autofahrerin eine auffällige Fahrweise eines Pkws auf der B 475 von Warendorf nach Sassenberg. Der Fahrer habe teilweise mehr als seine Fahrspur benötigt, dann am Kreisverkehr zur Sassenberger Straße angehalten und mehrere Minuten gewartet obwohl kein Fahrzeug in Sicht war und im weiteren Verlauf seine Geschwindigkeit deutlich verringert, anschließend wieder stark beschleunigt. Polizisten hielten den 24-jährigen Fahrer auf der B 475 in Höhe Füchtorf an. Der junge Mann wies erhebliche Stimmungsschwankungen auf und aus dem Auto schlug den Beamten Alkoholgeruch entgegen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv. Die Einsatzkräfte nahmen den Belmer mit zur Blutprobenentnahme und stellten seinen Führerschein sicher. Den Fahrzeugschlüssel händigten sie nicht dem uneinsichtigen Autofahrer sondern seiner Freundin aus.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal