Warendorf (ots) –

Mit schweren Verletzungen ist am Dienstag (12.04.2022, 14.20 Uhr) eine 24-Jährige nach einem Verkehrsunfall in Ostbevern in ein Krankenhaus gekommen.

Die Ostbeveranerin war in ihrem Auto auf der Straße Dorfbauernschaft vom Bahnhof kommend Richtung L 830 unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 45-jähriger Ostbeveraner in seinem Auto auf der L 830 aus Ostbevern kommend Richtung Brock. Als die 24-Jährige an einer Kreuzung nach links und der 45-Jährige nach rechts abbogen, stießen die Autos der beiden zusammen.

Rettungskräfte brachten die schwerverletzte Frau und den leichtverletzten Mann in Krankenhäuser. Der Sachschaden wird auf rund 9000 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal