Warendorf (ots) – Am Donnerstag, 19. August 2021, um 15.55 Uhr, ereignete sich in Ostbevern auf der L830 ein Verkehrsunfall mit einem Personenschaden.
Eine 21-jährige Pkw-Führerin aus Sassenberg befuhr die L830 von Ostbevern aus in Richtung Milte. Als während eines Überholvorganges der jungen Frau plötzlich Gegenverkehr auf sie zukam, scherte sie scharf nach rechts auf ihren Fahrstreifen zurück. Hierbei verlor die Pkw-Führerin die Kontrolle über ihren Pkw. Dieser drehte sich mehrfach um die eigene Achse und kam linksseitig zur Fahrtrichtung im Grünbereich zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin wurde hierbei verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw war die L830 kurzzeitig komplett gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal