Warendorf (ots) – Am Sonntag (22.08.2021, 09.10 Uhr) hat sich ein 21-Jähriger in Oelde den Anweisungen von Polizisten widersetzt.

Der Oelder war mit einem Wohnwagen unberechtigt auf einem Privatgrundstück an der Edith-Stein-Straße.

Nachdem der 21-Jährige auch nach mehrmaliger Aufforderung zu gehen und der Androhung von Folgemaßnahmen das Grundstück nicht verlassen wollte, legten ihm die Polizisten Handschellen an. Der 21-Jährige wehrte sich dagegen und versuchte immer wieder in Richtung der Polizisten zu schlagen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten brachten die Beamten den Oelder ins Polizeigewahrsam. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal