Warendorf (ots) –

Ein 87-jähriger Rentner ist am Freitag (29.10.2021, 10.30 Uhr) in einer Bank in Oelde bestohlen worden.

Der Oelder war dabei in einer Bankfiliale an der Straße Eiswiese an einem Automaten Geld abzuheben. Mit im Vorraum waren mehrere Frauen, die dem 87-Jährigen gegenüber aufdringlich waren. Als das Geld in die Auslage gegeben wurde, lenkten ihn die Frauen ab und stahlen das Geld. Im Glauben, dass der Automat defekt sei, verließ der Mann die Bank. Später stellte er fest, dass das Geld doch im Geldfach ausgezahlt und gestohlen wurde.

Die Frauen trugen alle helle Kleidung und waren circa 1.65 bis 1.70 Meter groß. Die Unbekannte, die sich dem Rentner aufgedrängt und vermutlich das Geld entnommen hat war circa 20 bis 30 Jahre alt und hatte weiße Haare. Alle Frauen trugen Masken.

Hinweise zu den mutmaßlichen Täterinnen oder verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal