Warendorf (ots) – Am heutigen Samstag (19.06.2021, 08.05 Uhr) meldeten aufmerksame Passanten ein Feuer im Bereich der Bahnunterführung an der Warendorfer Straße in Oelde.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei setzten zwei jungen Mädchen Prospektmaterial in Brand, welches zuvor mit einem Einkaufswagen herangeschafft wurde. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte das Feuer mittels Feuerlöscher abgelöscht werden. Aufgrund der erhöhten Brandgefahr führte die alarmierte Feuerwehr Nachlöscharbeiten durch.

Die Mädchen werden wie folgt beschrieben:

13-15 Jahre alt, 165 – 175 cm groß

Beide Mädchen hatten schwarze Haare und trugen schwarze T-Shirts

Die tatverdächtigen Mädchen entfernten sich in Richtung Pott´s Holte.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Hinweise zu den beiden Mädchen geben können, sich bei der Polizeiwache Oelde, Telefon 02522-9150 oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal