Warendorf (ots) – Am Donnerstag, 15.4.2021 überprüften Polizisten gegen 15.50 Uhr einen Autofahrer auf dem Bürgermeister-Hirschmann-Ring in Ennigerloh. An dem Pkw war zu erkennen, dass die Hauptuntersuchung seit über einem Jahr abgelaufen war. Bei der Kontrolle gab der Fahrer an, sein Portemonnaie samt Führerschein Zuhause zu haben. Zu seinem Namen machte der Neubeckumer widersprüchliche Angaben. Letztlich nannte der 34-Jährige seine richtigen Daten und gab zu, keinen Führerschein zu besitzen. Die Beamten leiteten gegen die Halterin sowie den Mann Ermittlungsverfahren ein und untersagten ihm die Weiterfahrt mit dem Auto.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal