Warendorf (ots) – Polizisten haben am Samstagnachmittag (21.08.2021, 14.30 Uhr) die Autofahrt eines 21-Jährigen in Beelen gestoppt – er stand unter dem Einfluss von Drogen.

Bei einer Verkehrskontrolle an der Warendorfer Straße zeigte der junge Mann körperliche Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv auf Marihuana.

Die Polizisten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und untersagten dem Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland die Weiterfahrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal