Warendorf (ots) – Den falschen Weg hat eine 27-Jährige am frühen Sonntagmorgen (20.06.2021, 06.00 Uhr) in Beelen eingeschlagen.

Die Frau aus Herzebrock-Clarholz war mit ihrem Pkw auf der B 64 in Beelen unterwegs. Auf Höhe eines Altenheims, kam sie nach rechts von der Straße ab und fuhr bis zu den parallel laufenden Schienen. Hier blieb ihr Auto auf dem Gleisbett stehen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest war positiv. Der Führerschein der Frau wurde nach der Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal