Warendorf (ots) – Der Brand, der in der Nacht zu Samstag, 27.3.2021 gegen 2.00 Uhr in einer Halle eines Automobilbetriebes an der Hauptstraße in Neubeckum ausbrach, dürfte aufgrund eines technischen Defekts verursacht worden sein. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei werten heute vor Ort Brandspuren aus. Dabei haben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergeben. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird auf 300.000 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal