Warendorf (ots) –

Anfang der Woche erwischte die Polizei ein weiteres Mal einen deutlich zu schnellen Motorradfahrer. Dieses Mal zwischen Lippetal und Beckum. Der 29-Jährige war mit seinem Motorrad auf der L 808 unterwegs und überholte mit deutlicher überhöhter Geschwindigkeit ein ziviles Polizeifahrzeug. Die Beamten folgten dem Beckumer, der mehrfach die erlaubte Geschwindigkeit deutlich überschritt. In der Spitze fuhr der 29-Jährige 61 Stundenkilometer zu schnell. Das hat für ihn ein Fahrverbot von zwei Monaten, zwei Punkte und ein Bußgeld von etwa 1200 Euro zur Folge.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal