Warendorf (ots) –

Am Dienstag, 28.12.2021 wurden Hausbewohner gegen 23.30 Uhr durch ein Knistern bzw. einen Knall am Soestweg in Beckum geweckt. Bei Nachschau entdeckten sie, dass ihr Carport brannte. Den Kräften der alarmierten Feuerwehr gelang es das Feuer zu löschen und eine Ausbreitung auf das Wohnhaus zu verhindern. Nach bisherigen Ermittlungen und aufgrund der Spurensicherung am Mittwochvormittag dürfte der Brand vorsätzlich gelegt worden sein.

Im Laufe des Mittwochvormittags (29.12.2021) wurde ein Brandschaden an einem Pkw festgestellt. Das Auto stand auf dem Oberer Dalmerweg. Der Täter hat Brandbeschleuniger auf einen Reifen gelegt und angezündet. Das Feuer erlosch von selbst, beschädigte jedoch den Reifen und den Radkasten.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die gegen 23.00 Uhr, möglicherweise etwas früher oder später am Soestweg sowie am Abend oder in der Nacht am Oberer Dalmerweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal