Warendorf (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 58 (Drensteinfurter Straße) am Abzweig L 811 (Sendenhorster Straße) in Ahlen sind am Dienstag, 31.08.2021, gegen 14.15 Uhr, zwei Personen verletzt worden.
Ein 59-jähriger Mann aus Hamm fuhr mit einem 7,5t- LKW von der L811 nach links auf die B 58 in Richtung Ahlen. Beim Abbiegen stieß er mit dem Pkw VW Polo einer 67- jährigen Frau aus Münster zusammen, die auf der B 58 in Richtung Drensteinfurt unterwegs war. Rettungskräfte brachten beide mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Zudem waren Betriebsstoffe ausgelaufen.
Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme war die B 58 zunächst komplett gesperrt. Anschließend musste die Sperrung der Richtungsfahrbahn Ahlen für die Reinigung der Fahrbahn bis ca. 17:00 Uhr aufrecht erhalten werden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal