Warendorf (ots) – Am Donnerstag, 28.1.2021, kam es gegen 9.50 Uhr zu einer Auseinandersetzung in dem Verkaufsraum einer Tankstelle an der Hauptstraße in Vorhelm. Ein unbekannter Mann betrat die Räumlichkeit und verlangte Heißgetränke. Als ihn der 28-jährige Mitarbeiter auf seine Maskentragepflicht hinwies, verhielt sich der Unbekannte uneinsichtig und aggressiv. Im Weiteren Verlauf trat er hinter die Theke und schlug den Vorhelmer mit der Faust gegen den Kopf. Dieser wehrte sich, konnte den Täter nach draußen drängen und informierte die Polizei. Der Unbekannte, der in Begleitung zweier Männer war, flüchtete vor deren Eintreffen.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, circa 45 Jahre alt, hat eine kräftige bis dicke Statur, graue, kurze Haare, trug einen Pullover sowie eine Arbeitshose und könnte „Alex“ gerufen werden.

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal