Warendorf (ots) – Am Dienstag, 13.4.2021 kam es gegen 11.45 Uhr zu einem Handydiebstahl an der Oststraße in Ahlen. Ein Paar saß auf einer Bank und unterhielt sich, als ein 20-Jähriger bettelnd an die beiden herantrat. Die 25-Jährige und der 32-Jährige standen daraufhin auf, drehten sich um und gingen weg. Der Ahlenerin fiel etwas später auf, dass sie ihr Handy auf der Bank hatte liegen lassen. Als die 25-Jährige nachschaute, waren das Telefon sowie der Bettler verschwunden. Das Paar machte sich auf die Suche und entdeckte den 20-Jährigen am Bahnhof. Dort beabsichtigte er in einen Zug zu steigen, wovon ihn der 32-Jährige abhielt. Der Tatverdächtige händigte dem Ahlener das gestohlene Handy aus und wurde von hinzugerufenen Polizisten mit zur Polizeiwache genommen. Dort wurde der Rumäne vernommen und erkennungsdienstlich behandelt. Anschließend konnte der Tatverdächtige die Wache verlassen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal