Wuppertal (ots) –

Am 21.12.2021, um 13:35 Uhr, kam es auf der Heckinghauser Straße zu 
einem Verkehrsunfall zweier Pkw.

Zwei Polizeibeamte (32 und 38 Jahre alt) waren in einem zivilen 
Renault auf der Heckinghauser Straße in westlicher Richtung 
unterwegs, als ein 66-jähriger Mann mit seinem Ford Transit vom 
rechtsseitigen Parkstreifen losfuhr und zu einem Wendemanöver 
ansetzte. Bei der darauffolgenden Karambolage verletzten sich die 
beiden Beamten leicht. Sie wurden zunächst rettungsdienstlich vor Ort
und später ambulant im Krankenhaus behandelt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden liegt 
bei circa 20.000 Euro. 

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme kam es im 
Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Aus Neutralitätsgründen bei der Beteiligung von Polizeibeamten 
übernimmt das Polizeipräsidium Hagen die Ermittlungen zu diesem 
Verkehrsunfall. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal