Wuppertal (ots) –

Am 29.03.2021, gegen 20:20 Uhr, kam es in der Schwertstraße zu einem 
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. 

Eine 40-jährige Solingerin befuhr die Schwertstraße in Richtung 
Wupperstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Fahrerin die
Kontrolle über ihren blauen Peugeot 206 und kollidierte mit einem am 
Fahrbahnrand geparkten grauen 1er BMW. Durch die Wucht des Aufpralls 
drehte sich der Peugeot und kollidierte mit einer Straßenlaterne. 
Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde zudem ein geparkter roter 
Opel Adam leicht beschädigt. 

Die Fahrerin verletzte sich leicht, ihr Beifahrer blieb unverletzt. 
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 30.000 Euro. Für die 
Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergung der Fahrzeuge, die nicht 
mehr fahrbereit waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen. (jb) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal