Wuppertal (ots) –

In der Nacht (30.06.2021) kam es gegen 00:25 Uhr zu einem schweren 
Verkehrsunfall am Damaschkeweg in Elberfeld. Ein Mercedesfahrer fuhr 
talwärts, verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto, 
kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Hauswand eines 
Einfamilienhauses. Ein Zeuge informierte die Polizei über den Unfall.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich alle drei 
Fahrzeuginsassen bereits außerhalb des Mercedes. Da gegenüber den 
Beamten widersprüchliche Aussagen bezüglich des Unfallfahrers gemacht
wurden, stellten die Polizisten den Mercedes nach der Bergung sicher.
Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch im Atem des 25-jährigen 
Fahrzeughalters und eines 29-jährigen Mitfahrers und stellten beide 
Führerscheine sicher. Im Anschluss an die Unfallaufnahme wurde den 
beiden Männern eine Blutprobe entnommen. Eine 32-jährige Mitfahrerin 
sowie der 25-Jährige und der 29-Jährige verletzten sich bei dem 
Unfall leicht. Die 77-Jährige Hausbewohnerin schlief bis zum 
Unfallzeitpunkt in einem Nebenzimmer und blieb unverletzt. Das 
Verkehrskommissariat Wuppertal hat die Ermittlungen zum Unfallhergang
aufgenommen. (hm) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal