Wuppertal (ots) –

Am 01.03.2022 kam es um 19:30 Uhr auf dem Bahnsteig des Steinbecker 
Bahnhofs zu einer Auseinandersetzung, bei der ein junger Mann schwere
Verletzungen erlitt.

(s. Pressemeldung vom 02.03.2022, "W - Gefährliche Körperverletzung 
am Bahnhof Steinbeck").

Der Täter fiel vor dem späteren Geschehen auf dem Bahnsteig durch ein
äußerst aggressives Verhalten auf, in dem er gegen einen stehenden 
Zug schlug und trat.

Daher sucht die Polizei erneut Zeugen oder Hinweisgeber:

-Wer hat am 01.03.2022 gegen 19:30 Uhr den Tatablauf beobachtet?

-Wer hat einen, schlanken, circa 170 cm großen Mann, im Alter 
zwischen 16 und 23 Jahren am Bahnhof oder in der Nähe des Bahnhofs 
bemerkt, der sich ähnlich verhielt?

Die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats dauern an.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. 
(sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal