Wuppertal (ots) –

Am Donnerstag (14.01.2021) meldete sich ein 61-jähriger Wuppertaler 
bei der Polizei und meldete einen Raubüberfall, der gegen 09:10 Uhr 
am Barmer Bahnhof auf Gleis 3 und 4 stattgefunden hatte. 
Drei unbekannte Männer griffen den 61-Jährigen von hinten an. Sie 
traten dem Mann die Beine weg und entrissen ihm seinen Rucksack. Dann
flüchteten sie in Richtung Bahnhofsgebäude. 
Das Opfer konnte kurze Zeit später seinen Rucksack aus einem dortigen
Abfalleimer entnehmen. Geldbörse und Mobiltelefon fehlten. 
Die Täter waren circa 18-25 Jahre und 180 cm groß. Zeugenhinweise 
nimmt die Kriminalpolizei unter der 0202-284-0 entgegen. (hm) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal