Wuppertal (ots) –

Am 01.03.2022, um 19:30 Uhr, kam es am Bahnhof Steinbeck zu einer 
gefährlichen Körperverletzung.

Ein 23-jähriger Mann stand auf dem Bahnsteig des Bahnhofs, als er mit
einem unbekannten Mann zunächst verbal in Streit geriet. Während der 
darauffolgenden körperlichen Auseinandersetzung verletzte der 
Unbekannte den 23-Jährigen mehrfach mit einem scharfen Gegenstand. 
Die Verletzungen waren nicht lebensgefährlich und wurden im 
Krankenhaus behandelt.

Der Täter wird als circa 1.70m groß und schlank beschrieben.

Inwieweit ein 35-jähriger Mann, der im Zuge der Nahbereichsfahndung 
festgestellt wurde, mit der Tat in Verbindung steht, ist Teil der 
Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich unter der 0202 / 284 0 
bei der Polizei zu melden. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal