Wuppertal (ots) –

Gestern (27.09.2021), gegen 18:30 Uhr, kam es in einem leerstehenden 
Gebäude in Wuppertal-Barmen zu einem Brand.

Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte eine Rauchentwicklung aus dem 
Haus am Robert-Koch-Platz. Die Polizisten näherten sich dem Gebäude 
und forderten die Feuerwehr an. Auf dem Gelände konnten sie zwölf 
Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis achtzehn Jahren 
feststellen. Fünf der Jugendlichen hatten sich in dem Haus 
aufgehalten und klagten über Kopfschmerzen und Atemwegsbeschwerden. 
Der Rettungsdienst brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein 
Krankenhaus. 

Durch das Feuer entstand kein größerer Sachschaden.

Aufgabe der Kriminalpolizei ist es die Brandursache zu klären. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal