Wuppertal (ots) – Am Dienstag, den 11.05.2021, um 12:50 Uhr, kam es in Wuppertal-Beyenburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten.

Ein 71-jähriger Wuppertaler rangierte mit seinem Auto auf einem Privatgrundstück. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er dabei von der befestigten Fläche ab und fuhr einen Abhang herunter. Das Fahrzeug kollidierte auf der circa 4 Meter tiefer gelegenen Straße Beyenburger Freiheit mit einem Laternenmast und war anschließend nicht mehr fahrbereit. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Gesamtschaden wird auf etwa 5200 Euro geschätzt. (Rie)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal