66333 Völklingen (ots) – Völklingen: Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person
Am 20.06.2021 kam es gegen 17.00 h zu einem Verkehrsunfall auf dem Globus-Parkdeck. Hierbei kollidierte ein PKW-Fahrer mit einer Baustellenabsperrung. In der Folge fiel der Baustellenzaun um und traf eine 22 Jahre alte, hochschwangere Fußgängerin aus Völklingen, die hierdurch leicht verletzt wurde. Aufgrund der Angaben der Geschädigten konnte der Fahrer des PKW, der sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte, ermittelt werden. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 84 Jahre alten Mann aus Völklingen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle eingeleitet.

Völklingen: Diebstahl von Feuerlöscher

Am 21.06.2021 wurde der Polizeiinspektion Völklingen gegen 20.00 h mitgeteilt, dass eine betrunkene Person im Haus war und den Feuerlöscher mitnahm. Ermittlungen ergaben, dass ein Mann versuchte Einlass in das Mehrparteienhaus zu erhalten. Dies wurde ihm verwehrt. Durch ständiges Klingeln erhielt er trotzdem Einlass und entwendete den Feuerlöscher aus dem Treppenhaus des Anwesens in der Gartenstraße in Völklingen. Der Täter entfernte sich mit dem Feuerlöscher zu Fuß und konnte auch im Rahmen einer Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen 42 Jahre alten Mann aus Völklingen handeln,
Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen, Tel.: 06898-2020

Völklingen: Schuss mit Stahlkugel auf PKW
Am 21.06.2021 kam es gegen 21.00 h, zu einem Vorfall in der Karl-Janssen-Straße in Völklingen. Ein PKW-Fahrer teilte mit, dass er beim Halten an einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage einen Knall gehört hätte und nun eine Delle im Dach seines PKW festgestellt hätte. Am Tatort konnte eine Stahlkugel mit einem Durchmesser von ca. 9 mm aufgefunden werden. Laut Zeugenhinweisen konnte auch die Wohnung, aus der die Stahlkugel verschossen wurde, lokalisiert werden. Durch Einsatzkräfte der Polizei konnten in der Wohnung zwei jeweils 35 Jahre alte Männer angetroffen werden, die allerdings angaben, nicht geschossen zu haben. Eine CO2-Waffe konnte sichergestellt werden. Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden weiterhin ein Schlagring und Betäubungsmittel aufgefunden. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- ESD Roos, PHK
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal