Völklingen Wehrden (ots) – Am Sonntag, den 28.03.2021, gegen 22:00 Uhr, befuhr eine Fahrzeugführerin die Schaffhauser Straße in Völklingen-Wehrden. Wie später festgestellt, stand sie unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Aus diesem Grund kam sie nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit insgesamt zwei geparkten Fahrzeugen. Die Fahrzeugführerin selbst wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste zwecks medizinischer Behandlung ins Winterbergklinikum verbracht werden.
Im Fahrzeug der Unfallverursacherin konnten Betäubungsmittel und zwei Einhandmesser aufgefunden werden. Zudem wurde ermittelt, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Sie erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Völklingen
VK- DGL
Cloosstraße 14-16
66333 Völklingen
Telefon: 06898/2020
E-Mail: pi-voelklingen@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Völklingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal