Tönisvorst-St. Tönis (ots) –

Am Donnerstag gegen 5 Uhr ist eine 47-jährige Deutsche aus Tönisvorst in St. Tönis auf dem Südring gefahren. Ohne ihrer Rückschaupflicht nachzukommen wollte sie nach links auf den Kehner Weg abbiegen. Dabei stieß sie mit dem Auto eines 48-jährigen Rumänen aus Krefeld zusammen, der sie und ein hinter ihr fahrendes Auto links überholte. Durch den Zusammenstoß wurden beide Autofahrende und drei weitere Mitfahrende zum Teil schwer verletzt. Alle Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. /mr (918)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Michael Radloff
Telefon: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal