Schwalmtal (ots) – Gestern wurden auf Parkplätzen an der L 371 zwischen Niederkrüchten und Waldniel zwei Pkw aufgebrochen. Zwischen 12.30 und 13.10 h schlugen unbekannte eine Scheibe eines Pkw ein, der auf dem Parkplatz „Schomm“ parkte. Die Diebe hatten es auf eine Handtasche abgesehen, in der sich unter anderem das Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten befand. Zwischen 15.30 und 16.20 Uhr gingen Unbekannte auf gleiche Weise auf dem Parkplatz der Lüttelforster Mühle vor. Hier stahlen die Autoaufbrecher einen Rucksack mit Portemonnaie und ein mobiles Navigationsgerät. Unser Appell: Bedenken Sie, dass Ihr Pkw kein Tresor ist. Lassen Sie Taschen und Rucksäcke niemals im Auto zurück. Vermeintliche „Verstecke“ wie das Handschuhfach oder der Stauraum unter den Sitzen sind jedem bekannt. Schaffen Sie keine Tatanreize und lassen Sie zum Beispiel Münzgeld nicht sichtbar liegen. Hinweise auf Tatverdächtigte in beiden Fällen bitte an die Kripo über die Rufnummer 02162/377-0. /wg (28)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal