Nettetal-Kaldenkirchen (ots) –

In der vergangenen Nacht bekamen die Einsatzkräfte der Polizei Viersen einen Einbruch in einem großen Wohnhaus gemeldet. Kurz nach Mitternacht war an einem Wohnhaus auf dem Entenpfad die Alarmanlage aktiv geworden, woraufhin die Besitzerin die Polizei alarmierte. Außer einer Hebelmarke an einer rückwärtigen Schiebetür, konnten die Einsatzkräfte keine weiteren Schäden feststellen. Der oder die Täter kamen nicht ins Haus. Am Mittwochnachmittag hatte ein Gärtner im Garten des Hauses einen Rucksack, eine Leiter und ein Fallrohr aus Kupfer gefunden. Ob diese Gegenstände mit dem versuchten Einbruch zusammenhängen, wird derzeit geprüft. Falls Ihnen am gestrigen Tag eine Person im Bereich des Entenpfades in Kaldenkirchen mit besagten Utensilien aufgefallen ist, oder wenn Sie in der Nacht verdächtige Personen bemerkt haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei Viersen. Die Rufnummer lautet 02162/377-0. /AM (470)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Alina Mevissen
Telefon: 02162/377-1193
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal