Nettetal-Kaldekirchen: (ots) – Ein 34-jähriger polnischer Autofahrer aus Nettetal verursachte am Montag gegen 13:15 Uhr einen Unfall. Der Mann fuhr nach Zeugenangaben in Schlangenlinien auf der Straße Schwanenhaus. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das eine 26-jährige Nettetalerin steuerte. Am Fahrzeug der Nettetalerin entstand Sachschaden.
Die Einsatzkräfte der hinzugezogenen Polizei bemerkten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 34-Jährigen. Der Alkoholvortest ergab einen Promillewert von mehr als 2 Promille. Nach diesem Testergebnis lief der Autofahrer plötzlich davon. Die Einsatzkräfte nahmen die Verfolgung auf und konnten den Flüchtigen stellen. Sie brachten ihn zwecks Entnahme einer Blutprobe zur Wache./ah (528)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal