Grefrath – Mülhausen (ots) – Am Samstag, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 58jähriger Mann aus Hückelhoven zusammen mit seinen zwei Freunden den Radweg an der Niers, aus Richtung Oedter Weg kommend, in Fahrtrichtung B 509. Als der Mann sich im Bereich der Brückenunterführung befand, verlor er auf dem Schotterweg die Kontrolle über sein Rad und prallte gegen die Betonwand des Tunnels.
Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde er später mit einem Rettungshubschrauber in ein Essener Krankenhaus verbracht. Eine Lebensgefahr besteht nicht.
Da sich Hinweise auf einen Alkoholkonsum ergaben, wurde bei dem Radfahrer eine Blutprobe entnommen. /ts (518)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Torsten Schmitz
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: leitstelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal