Brüggen (ots) – Am Dienstag gegen 11.50 Uhr ist ein 34-jähriger Deutscher aus Mönchengladbach in Brüggen am Westring im Bereich der Burggemeindehalle über den Gehweg auf die Straße eingefahren. Dabei verursachte er einen Unfall. Von links kam ein 14-jähriger Niederkrüchtener mit einem Fahrrad und fuhr seitlich in das Auto. Der Junge benutzte dabei unberechtigt den Gehweg und hätte den parallel verlaufenden Radweg nutzen müssen. Durch den Zusammenstoß wurde der 14-Jährige leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Viersener Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein größerer Sachschaden. /mr (665)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Michael Radloff
Telefon: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal