Viersen (ots) – Am frühen Sonntagmorgen gegen 02:20 Uhr befuhr ein 43-jähriger Viersener mit seinem PKW den Donker Weg stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 76 kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten PKW. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der geparkte PKW gegen einen Straßenbaum geschoben. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer leicht. Da in der Atemluft des Fahrers Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. /HJR (121)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Heinz-Josef Reinhart
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: heinz-josef.reinhart@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal