Landkreis Verden (ots) – Verdacht des Einschleichdiebstahls in Supermarkt Verden. Ein 20-Jähriger verlässt am Dienstagabend, ungefähr 1,5 Stunden nach Ladenschluss, einen Einkaufsmarkt in der Straße „Holzmarkt“. Dieser hatte sich nach ersten Erkenntnissen durch das Ladenpersonal im Geschäft einschließen lassen. Der Tatverdächtige kann beim Verlassen des Geschäfts beobachtet und schließlich durch die Polizei angetroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Diebstahls unter erschwerenden Umständen aufgenommen.

Diebstahl aus Pkw Verden. Zu einem Diebstahl aus einem Auto kam es am Dienstag in der Zeit zwischen 07:15 Uhr und 17:10 Uhr in einem Parkhaus in der Straße „Am Nordertor“. Derzeit unbekannte Täter öffneten gewaltsam einen grauen VW und entnahmen kleinere Gegenstände. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 200 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen und bitte diese, sich unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Fußgänger verletzt sich bei Unfall Verden. In der Lindhooper Straße kam es am Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 33-jährigen Autofahrerin und einem 67-jährigen Fußgänger. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte die 33-Jährige auf den Johanneswall abbiegen und übersah dabei den 67-Jährigen, der bei Grünlicht die Straße querte. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger leicht verletzt.

Nach Unfall entfernt Kirchlinteln. Am Dienstagmorgen, gegen 08:10 Uhr, kam es auf der Straße „Lindhoop“ (Landesstraße 171) zu einem Zusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen einem Lkw und einem derzeit unbekannten Fahrzeug. Durch den Verkehrsunfall wurde der Außenspiegel des 58-jährigen Lkw-Fahrer beschädigt. Während dieser nach dem Zusammenstoß anhielt, entfernte sich der Unbekannte in Richtung Verden. In der Verdener Straße (Landesstraße 160) entfernte sich gegen 10:45 Uhr ebenfalls ein Unfallbeteiligter nach einem Zusammenstoß zweier Lkw im Bereich der Außenspiegel. Ein 39-Jähriger Fahrer hielt mit seinem Fahrzeug an der Unfallstelle an, wohingegen der bisher unbekannte Lkw-Fahrer in unbekannte Richtung wegfuhr. Bei dem flüchtigen Lkw dürfte es sich um eine weiße Zugmaschine der Marke „Scania“ handeln. Zeugen werden gebeten, die Polizei in Kirchlinteln in beiden Fälle unter der Telefonnummer 04236/943370 zu kontaktieren.

Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt Verden. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag auf dem Johanniswall zwischen einer 49-jährigen Autofahrerin und einem 65-jährigen Autofahrer. Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah die 49-Jährige, dass der 62-Jährige verkehrsbedingt halten musste. Die Frau fuhr aus diesem Grund auf den Pkw des 62-jährigen Autofahrers auf. Hierbei wurde die Mitfahrerin des Mannes leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 700 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Sebastian Landwehr
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal