PI Verden/Osterholz (ots) – Bereich Verden

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Achim

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Osterholz

Osterholz-Scharmbeck – Alkoholisiert und ohne Führerschein am Steuer: Die Polizei Osterholz kontrolliert in der Freitagnacht in der Ritterhuder Straße einen 35-jährigen Autofahrer aus Osterholz-Scharmbeck. Hierbei stellen die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren ergibt ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,2 Promille. Gegen den 35-Jährigen werden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem befinden sich in dem kontrollierten Fahrzeug zwei weitere Personen aus unterschiedlichen Haushalten, was für die Insassen Ordnungswidrigkeiten aufgrund der geltenden Corona-Verordnung nach sich zieht.

Worpswede – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten: Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW kommt es am Freitagvormittag gegen 10:15 Uhr in der Bahnhofstraße. Ein 70-jähriger Osterholzer ist mit seinem Fahrzeug auf der Bahnhofstraße in Richtung der Straße In de Wischen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verliert und frontal mit dem Fahrzeug eines entgegenkommenden 29-Jährigen aus Worpswede kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen werden die beiden Männer bei dem Unfall leicht verletzt und durch Rettungskräfte in Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entsteht ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Bereich Autobahnpolizei Langwedel

Keine presserelevanten Ereignisse

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal