Worpswede (ots) –

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr haben am Sonntag in Worpswede nach einer 77-jährigen Frau gesucht, die am Nachmittag aus einem Seniorenwohnheim verschwunden war. Aufgrund von Dunkelheit und zunehmender Kälte bestand für die desorientierte Frau eine Gefahr. Mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei suchten zunächst das Umfeld der Seniorenwohneinrichtung ab. Die 77-Jährige blieb jedoch verschwunden. Mit Einbruch der Dunkelheit wurden weitere Suchkräfte hinzugezogen: Neben 30 Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren aus Worpswede und Neu Sankt Jürgen kamen auch Suchhunde und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Polizei führte Nachbarschaftsbefragungen durch und richtete in den Räumlichkeiten der örtlichen Polizeistation eine gemeinsame Einsatzleitung ein. Dort erreichte die Helfer gegen 21.15 Uhr ein Anruf des Krankenhauses, dass die Seniorin dort orientierungslos aber wohlbehalten eingeliefert worden sei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal