Polizeiinspektion Verden / Osterholz (ots) – Verden / BAB

Keine Meldungen

OHZ

Polizei sucht Eigentümer eines Fahrrades
Liliental., Am Samstagabend gegen 21:00 Uhr wurde eine Zivilstreife der Polizei auf fünf Jugendliche aufmerksam, die auf dem Gehweg an der Falkenberger Landstraße auf ein Fahrrad eintraten. Die Jugendlichen machten widersprüchliche Angaben über die Herkunft des Fahrrades. Daher sucht die Polizei den Eigentümer des Fahrrades. Es handelt sich um ein altes Damenrad der Marke Simplex. Ein Foto des Rades befindet sich im Anhang.
Neben der Sachbeschädigung und eines möglichen Fahrraddiebstahls wurden auch Ermittlungen wegen Verstoßes gegen die aktuelle Corona Verordnung eingeleitet.

Achim

Brand eines Gartenhauses

Achim. Am Samstagabend kam es in Achim zu einem Brand an einem Gartenhaus. Der Geschädigte selbst hatte abends unter dem Vordach des Gartenhauses einen Grill benutzt und diesen anschließend unbeobachtet gelassen. Mutmaßlich durch restliche Glut und Hitze fing das Vordach Feuer, konnte jedoch glücklicherweise zunächst durch Hausbewohner selbstständig gelöscht werden, bevor größerer Schaden an den angrenzenden Wohnhäusern entstehen konnte. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer nochmals abschließend ab, um ein erneutes Aufbrennen zu verhindern.
Durch den Brand entstand ein Schaden von wenigen Tausend Euro.

Streit auf Corona-Party

Oyten. In den frühen Morgenstunden kam es am Samstag in Oyten zu verbalen Streitigkeiten zwischen Gästen einer kleinen Feier, die sich trotz der bestehenden Corona-Verordnung verbotenerweise getroffen hatten. Die hinzugerufene Polizei musste schlichtend eingreifen. Die Polizisten stellten vor Ort nicht nur Verstöße gegen die Corona-Verordnungen fest, sondern wurden von einem der Gäste zudem noch beleidigt, als sich dieser weigerte seine Personalien anzugeben. Gegen alle festgestellte Personen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren und zudem ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Berauscht mit dem Pkw gefahren

Achim. Am Samstagabend wurde durch die Polizei ein 25jähriger Autofahrer aus Bassum kontrolliert. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass dieser unter dem Einfluss von berauschen Mitteln stehe. Nach der nun notwendigen Blutentnahme durch einen Arzt, erwartet den jungen Mann nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und er musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal