Bingen am Rhein (ots) –

Auf der BAB61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen, kurz vor dem Beginn des Autobahndreiecks Nahetal ereignete sich am 15.09.21 um 09:13 Uhr ein Auffahrunfall mit einem 45-Jährigen PKW Fahrer aus RLP und einem 43-Jährigen Fahrer aus Baden-Württemberg mit seinem Klein-LKW, beide Fahrzeuge wurden hierbei beschädigt. Laut den Beteiligten, sowie eines LKW Fahrers, ist zuvor ein dunkler PKW von der linken auf die rechte Spur gewechselt, um noch im letzten Moment am AD Nahetal abzubiegen. Hierbei bremste er den Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen bis zum Stillstand ab und verlies dann die A61. Es wird daher nach einem PKW, vermutlich einer Limousine, von dunkler evtl. schwarzer Farbe gefahndet. Laut den Zeugen könnte es sich um einen Audi A7 oder A8 gehandelt haben.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal