Rheinhessen/Gau-Bickelheim (ots) – Gleich zwei Kraftfahrzeugführer zogen Beamte der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim am Vormittag des 25.2.2021 zwischen 10:45 Uhr und 11:20 Uhr bei Kontrollen rund um die Anschlussstelle zur A 61 bei Gau-Bickelheim aus dem Verkehr.
Ein 57-Jähriger versuchte noch erfolglos, die Nasen der Beamten mit einem eilig gelutschten Bonbon zu täuschen. Die Beamten kam ihm dennoch auf die Schliche und ein Alkotest ergab fast ein Promille.
Bei einem 47-jährigen Mann blieb die Anzeige bei ca. 0,52 Promille stehen. Bei ihm stellten die Polizisten zusätzlich Hinweise auf Drogenkonsum fest. Der 47-Jährgie musste mit zur Dienststelle wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.
Für beide war die Weiterfahrt mit ihren PKW natürlich erstmal beendet. Beide müssen mit entsprechenden Anzeigen rechnen, mindestens mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz
Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919200
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal