A 61/Worms (ots) – Drei leicht verletzte PKW-Insassen und knapp 12.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 61 am 22.06.2021 gegen 12:50 Uhr in Höhe Worms Zentrum.
Dort musste eine 63-jährige Fahrerin eines PKW, die gerade Richtung Koblenz fuhr, aufgrund einer Verkehrsstockung abbremsen. Dies bemerkte ein 19-jähriger Fahrer eines nachfolgenden PKW zu spät und fuhr auf das Heck des PKW´s der 63-Jährigen auf. Anschließend drehte sich der Wagen des Heranwachsenden, touchierte die Mittelleitplanke und kam halb auf dem Standstreifen, halb auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.
Die 63-Jährige und ihr Beifahrer sowie der 19-Jährige wurden leicht verletzt und vorsichtshalber in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden PKW mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz
Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim
Telefon: 06701-919200
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal