Unna (ots) –

Erneut wurden Zeugen in den Morgenstunden von einem lauten Knall geweckt. Am Mittwoch (03.11.2021) gab es gegen 3.45 Uhr im Bereich der Hermannstraße/Zechenstraße eine Detonation.

Die eingesetzten Polizeibeamten fanden kurz darauf einen qualmenden Zigarettenautomaten vor, der äußerlich unbeschädigt blieb. Bei Eintreffen am Tatort konnten sie noch eine männliche mit einem Fahrrad über einen Fußweg in Richtung Westen flüchten sehen. Eine Fahndung in Nahbereich verlief negativ.

Der Flüchtenden wird wie folgt beschrieben:

   - männlich
   - große, schlanke Statur
   - schwarze Jacke
   - Kapuze über den Kopf gezogen
   - dunkle Hose
   - Herrenrad mit rot leuchtendem Rücklicht; Reflektoren an den 
     Speichen

Hinweise zur Tat oder dem möglichen Täter bitte an die Polizei in Unna unter 02303 921 3120 oder 921-0.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Vera Howanietz
Telefon: 02303-921 1154
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal