Unna (ots) – Ein 30jähriger Bönener verbrachte mit seinen drei Bekannten im Alter von 23, 24, und 26 Jahren einen geselligen Abend in einer Unnaer Wohnung und man sprach dort dem Alkohol zu. Im Verlaufe des Abends kam es zu Streitigkeiten zwischen den Männern und der Bönener ging auf die drei Unnaer los. Bei der Abwehr des Angriffs wurde der Bönener leicht verletzt. Durch die herbeigerufene Polizei wurde der
junge Mann in Gewahrsam genommen, doch widersetzte er sich der
Maßnahme mit Tritten und Beleidigungen. Der Bönener konnte durch die Polizisten gebändigt und zur Polizeiwache gebracht werden. Während des Transportes bespuckte der Mann die Beamten.
Nach einer Versorgung im Krankenhaus blieb der Zecher bei der Polizei. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal